7. Juni 2016

SHOPPING / WEDDING TIME

Puh, die Hochzeitssaison scheint dieses Jahr schon voll im Gange zu sein und damit steigt auch der Druck ein passendes Kleid zu finden (oder mehrere). Auch ich habe meine erste Hochzeit diese Saison schon hinter mir. Zum Glück gab es da noch keine Probleme mit dem Kleid, da ich Trauzeugin war und das Kleid von der Braut ausgesucht wurde. ABER! Im kommenden Monat stehen noch zwei Hochzeiten an, von denen eine ganze drei Dress Codes beinhaltet. Ja, ihr habt richtig verstanden. Drei Outfits für eine Hochzeit. Und hier fängt die Problematik an, drei passende Outfits zusammenzustellen. 
Angefangen habe ich mit der Suche Anfang Mai und bin, zugegeben, bis jetzt kläglich gescheitert. Vorweg aber ein Hoch auf alle Onlineshops, die thematisch geordnet sind (und gleich eine eigene "Hochzeitsgast" Kategorie haben) und alle Modeblogger, die schon zahlreiche Collagen und Verlinkungen erstellt haben. Das war echt super hilfreich!

Meine Auswahl richtet sich direkt nach den abzudeckenden Dress Codes, mit dem Plan eins der Kleider für weitere Hochzeiten verwenden zu können. Kostet ja auch alles ein wenig Geld, ne!

Erster Dress Code wäre in diesem Fall Sommerlich Elegant. Hierfür wollte ich gerne ein schwarzes kurzes Kleid tragen, welches dann aber hochgeschnitten ist oder luftige lange Ärmel hat. Bis jetzt hatte ich Nummer 1) und 3) anprobiert, die mir blöderweise nicht gepasst haben. Ich ärgere mich immer noch darüber. Momentan ist noch eine Variante von Zara unterwegs, die meine Rettung sein wird. 

Hier gehts zu den Shops:

Kleid - self-portrait 
Kleid - French Connection
Schuhe - Zara
Kleid - Asos
Clutch - Michael Kors
Tasche - Ted Baker 
Parfum - Chanel
Black Tie war zuerst meine größte Sorge. Hier sollte ein elegantes, schlichtes, langes Abendkleid her. Gar nicht so einfach.. Auch sollte es vorzugsweise schwarz sein, da der Mann Smoking tragen wird und ich es schöner finde, wenn beide in schwarz erscheinen. Mein absoluter Favorit war die 3), welches leider nicht mehr in meiner Größe erhältlich ist. Entschieden habe ich mich jetzt für die 2) . Eine etwas teurere Variante, aber für ein hochwertiges Cocktailkleid, kann man das glaube ich einmal ausgeben.

Hier geht's zu den Shops:

Kleid - self-portrait 
Kleid - Asos
Kleid - Asos
Ledersandale - Zara
Ledersandalen mit Riemchen - Zara
Ohrringe - Anthropologie
Clutch - Asos
Tasche - mytheresa
Armreif - Michael Kors
Lippenstift - Chanel
Die Smart Casual Kategorie finde ich super schön! Hier kann es kurz und luftig sein, sollte aber immer noch schick sein. Leider habe ich auch hier noch kein Kleid gefunden. Nummer 1) finde ich traumhaft schön, jedoch zu teuer. Auch elegante Flats finde ich in dieser Kategorie total passend, da sie dem Look gleich eine mädchenhaften Touch verleihen.


Hier geht's zu den Shops:


Kleid - self-portrait 

Kleid - Needle & Thread 
Clutch - Asos
Haarreif - Asos
Lippenstift - Tom Ford
Sandaletten - Steve Madden
Clutch - Dune
Absatzschuhe aus Leder - Zara 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen