7. April 2016

INTERIOR / WARDROBE STYLES WITH WESTWING & ZALANDO


Heute geht es um eine kleine Baustelle in meiner Wohnung - meine Garderobe. Diese ist seit meinem Einzug komplett unverändert geblieben. An sich hält sie sich optisch ganz gut, könnte jedoch an einigen Stellen optimiert werden. Theoretisch hängen die Kleiderhaken viel zu hoch und man könnte auf jeden Fall noch mehr Stauraum für die Schuhe und Mäntel schaffen. Irgendwie ist es ja auch so eine Ecke, um die man sich nicht als erstes Gedanken macht.


Ich würde mal von mir behaupten, dass ich eher so der minimalistisch Typ bin - meine Outfits sind es auf jeden Fall und meine Einrichtung eigentlich auch. Ich mag das gar nicht, wenn zu viel herumfliegt und sich das Chaos breit macht. Ich muss aber auch gestehen, dass gerade der Schuhbereich meiner Garderobe nicht immer mit meinen Wünschen von Ordentlichkeit mithalten kann. Ich glaube ehrlich gesagt, so geht es auch ein paar mehr Leuten so. Man kommt abends nach Hause und möchte eigentlich nur raus aus den Klamotten und zack, alles durcheinander.


ABER! Westwing und Zalando haben sich hier zu was richtig Cooles ausgedacht. Die beiden Onlineshops haben sich nämlich zusammen getan und einen Westwing Sale zusammengestellt, der genau jetzt startet. Dazu wurden vier verschiedene Interiorstile für eure Garderoben konzipiert und die passenden Schmuckstücke für euch zusammengestellt. Zudem kann man natürlich auch, neben Möbeln und Interior-Accessoires auch gleich Schuhe shoppen. Muss ja auch sein :)


Was ich super cool finde und persönlich ja total drauf stehe, ist ein kleines Quiz, mit dem man heraus finden kann, welcher Garderobentyp man ist! Ja ein wenig BRAVO Feeling, aber liebe solche Geschichten. Ich bin tatsächlich der Classic Typ und würde, sofern  ich diesen Platz hätte in meiner Garderobe, genau SO einrichten.





Mit Unterstützung von Westwing 

Kommentare:

  1. wie schön! ich kannte dich vorher noch gar nicht und hab grad erstmal dein Insta und deinen Blog durchgeguckt. Richtig schöne Fotos! :-)
    Liebe Grüße,
    Laura von www.thegoldensideoflife.com

    AntwortenLöschen