25. Januar 2016

REVIEW / BYE BYE 2015

Genau noch paar Stunden bis Silvester. Einfach nur krass! Ganz ehrlich, wo ist dieses Jahr hin? So rückblickend, weiss ich gar nicht so recht, was ich dieses Jahr gemacht habe. Seitdem ich festangestellt bin, verfliegt die Zeit einfach nur. Zusätzlich hat man auch noch das Gefühl, dass auch nichts Weltbewegendes passiert ist, da der Alltag vom Büro bestimmt wird.

JANUAR


Umso glücklicher bin ich immer mehr über diesen Blog, denn diese Beschäftigung ermöglicht es einem doch immer wieder dem Alltag zu entfliegen und neue Sachen zu erleben. 
Mittlerweile bin ich jetzt anderthalb Jahre in Hamburg und es ist zu meinem Zuhause geworden. Nicht nur wegen meiner Wohnung (erste Roomtours gab es hier und hier), in der ich mich unglaublich wohl fühle, sondern auch wegen den Menschen, die ich hier kennen und lieben gelernt habe! 

FEBRUAR


Und was ich dieses Jahr so gut wie vergessen habe, ich bin unglaublich viel gereist dieses Jahr. Ich war in den Miami, Mexico, Stockholm, Rom, Polen, Thailand, Seoul, Wien und als letztes Ziel dieses Jahr, Zanzibar. Heftig! 

MÄRZ

Mexico und Miami waren die erste Ziele dieses Jahr. Sie waren Bestandteile einer Hochzeitskreuzfahrt auf welcher die liebe Janna geheiratet hatte. Zwei Reiseziele, die ich jedem empfehlen würde!


Hier geht's zum Artikel MEXICO LOVE



APRIL

Ein weiteres super Ereignis Anfang des Jahres, war Theresas Einzug eine Etage tiefer. Die beste Nachbarin, die man haben kann! Es folgten auch gleich unzählige Frühstücksdates und Outfitshoots! Es ist einfach so toll, eine seiner besten Freundinnen direkt im Haus zu haben! Go for #sternstrassenwg!


MAI

Im Mai ging es mit meiner besten Freundin Valeria nach Stockholm. Einem Reiseziel, das schon länger auf meiner Bucketlist stand. Ich war noch nie im skandinavischem Raum gewesen, weswegen ich  mich umso mehr auf die Reise freute.



Hier geht's zum Artikel STOCKHOLM 


JULI


Hier geht's zum Artikel ROM


AUGUST



Im Sommer ging erst endlich mit Rucksack nach Asien! Erster Stop Bangkok, dann auf die Inseln und zuletzt nach Seoul in Südkorea. Auf jeden Fall eine meiner größten und abenteuerlichsten Reisen dieses Jahr.



Hier geht's zum Artikel Thailand



Insgesamt war der Sommer einfach super gewesen. Viel Sonne getankt, viel gelacht und sehr viel Spaß gehabt! Das Dockville Festival bildete ein so schönes Ende für diese Jahreszeit. Und Hamburg zeigte sich nochmal von seiner schönsten Seite!



SEPTEMBER

Mein persönliches Highlight mit dem Blog war die Printkampagne der Hannoverschen Volksbank! Hier durfte ich eins der drei Gesichter sein, die dann in ganz Hannover um Umgebung hingen. Mein erster richtiger Job, auf den ich unglaublich stolz war!



OKTOBER 


Was mir dieses Jahr unglaublich viel bedeutet hat, waren meine Mädels hier in Hamburg! Diese haben einfach so unglaublich viel dazu beigetragen, dass ich diese Stadt nicht mehr verlassen möchte.  Die Besten!


NOVEMBER


Hier geht's zum Artikel WIEN


DEZEMBER


Für mich geht es jetzt erstmal in den Urlaub. Ich wünsche euch jetzt schonmal einen tollen Rutsch in das neue Jahr! Up-to-date werde ich euch auf jeden Fall vie Instagram und Snapchat halten :)

1 Kommentar: