26. Oktober 2015

INTERIOR / HELLO LONGBOARD


Man glaubt es kaum, aber das Vorhaben eine Kommode für mein Wohnzimmer zu kaufen, hegte ich jetzt seit knapp einem Jahr und erst jetzt wurde dieses auch umgesetzt. Das lag daran, dass ich mich einfach nicht entscheiden konnte, was für eine Farbe ich haben wollte, da ich mein Wohnzimmer gerne etwas 'farbenfroher' und 'bunt zusammen gewürfelt' haben wollte. Obwohl ich meinen alten Dielenboden über alles liebe, finde ich es schwierig zu hellem Holz passende Möbel auszuwählen. 

Schwarz und Dunkelbraun hab ich von vornherein ausgeschlossen, da diese dunklen Farben zu mächtig für diesen kleinen Raum (mit süßen 10 Quadratmetern) gewesen wären. Außerdem finde ich, dass die Farben eben nicht unbedingt zu dem hellen Holz passen.



Die erste Überlegung ging in Richtung Royalblau, nachdem ich eine Kommode in dieser Farbe bei Instagram gesehen hatte. Diese hatte ich aber wieder verworfen, da ich die Befürchtung hatte, dass mein Wohnzimmer, dann doch zu überladen wirken würde. Außerdem konnte ich mir gut vorstellen, dass mir diese knallige Farbe nach einiger Zeit auf den Geist gegangen wäre. 

Nach dem Ausschlussprinzip blieb dann also nur noch Weiss. Aber auch das hat es nicht unbedingt einfacher gemacht. Die Kommode sollte so schlicht wie möglich sein, Stauraum bieten und war auch in ihren Maßen beschränkt. Zusätzlich wollte ich gerne Hochglanz haben. Ihr merkt, ich weiß meistens zu genau, was ich eigentlich möchte. 

Gefunden habe ich das gute Stück dann zuerst bei Home24. Blöderweise ist dort die Lieferzeit von einem Tag auf den anderen von 48h auf 3 Wochen gesprungen (obwohl ich die auch hätte warten können nach diesem Jahr). Ich habe dann noch weiter im Netz geforscht und habe das gleiche Modell dann bei Plus gefunden! Erinnert ihr euch noch an diesen Discounter? Richtig lustig. Und zwar mit gleich zwei Vorteilen: 2 Tage Lieferzeit und 40€ günstiger!

Wie gefällt euch das neu eingezogene Schmuckstück?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen