13. Mai 2015

INTERIOR / CURRENT DECORATION SITUATION


Ich hatte ja schon in den letzten Posts angekündigt, dass ich einen weiteren Einblick in meine vier Wände geben würde, auch nicht zuletzt, weil mich Joleena seit einiger Zeit dazu gedrängt hat ;)
Außerdem habe ich mir vorgenommen ein wenig weiter dekorieren. Hier also erstmal der Einblick in mein Wohnzimmer und die bisher geschaffene Basis, mit den Ecken, welche mir schon ganz gut gefallen. Mir fehlen tatsächlich noch einige Bilder an der Wand, schöne Accessoires wie Hoffe Table Books für den Wohnzimmertisch und noch eine Besonderheit für meinen kleinen Beistelltisch, welcher als Servierwagen fungieren soll.

 

Als ich angefangen habe meine Wohnung zu dekorieren, hatte ich leider keine Zeit mir groß Gedanken über Farbe und Stil zu machen. Ich musste alls schnell irgendwie passend, in meinem Kopf zusammenbasteln. Das Resultat war eine Mischung aus Schwarz und Weiss und Gold als Highlights. Da meine beiden Beistelltische (beide von Zara Home) eher aus einem 'dreckigem' Gold bestehen, mische ich ungern helles Gold oder auch Kupfer (entgegen dem aktuellen Bloggertrend).




Was ich aber ganz cool finde, sind komplett weiße oder schwarze Dekoelemente, aber auch Accessoires in Marmoroptik könnte ich mir ganz gut vorstellen. Hier noch eine kleine Auswahl, an Delostücken und Möbel, die  ich mir noch bei den fehlenden Elementen vorstellen könnte:

Kommentare:

  1. dein wohnzimmer ist wirklich super schön eingerichtet! dafür, dass alles schnell und mehr oder weniger ohne plan gehen musste, passt alles aber doch so gut zusammen und sieht richtig schick und gemütlich aus:)
    liebst kati♥
    http://www.katiys.com

    (heute kannst du noch einen 25€ Gutschein von sans-online gewinnen, würd mich freuen wenn du mitmachst: http://www.katiys.com/2015/05/celebrate-with-me-win.html)

    AntwortenLöschen
  2. Ach das sieht aber schon sehr schön aus :)
    Ich wohne zur Zeit in einer möblierten Wohnung und kann gar nicht mehr abwarten endlich alles mal wieder selbst zu dekorieren und einzurichten!
    Liebste Grüße,
    Vicky

    AntwortenLöschen