30. Dezember 2014

PARIS IV

 So, kurz vor'm Jahresende kommt der letzte Post aus Paris. An unserem letzten Tag hatten wir überragendes Wetter. Wir sind dann auch direkt zum Champs de Mars gefahren, wo sich der Eiffelturm befindet. Es sah tatsächlich mehr nach einem wunderschönen Herbsttag aus als kurz vor Weihnachten. Was ich ganz besonders an Paris liebe, sind diese ganzen kleinen Pâtisserien mit ihren kleinen Petit Fours. Himmlisch. Etwas teuer, aber himmlisch. Am liebsten im jeden Arrondissement eins.
Ein weiterer Traum von mir, nach der Tasche natürlich, war der Besuch des Restaurant Kongs. Die SATC Fans hier, wissen schon was ich meine. Carry isst dort nämlich zu Mittag in der letzten Folge der 6. Staffel. Und ja, da hatte sich einer gleich verliebt. Und ja es ist überragend. 
Wir sind dort am letzten Tag zum Dinner hin. Wir hatten nicht reserviert, da wir nicht wussten, ob wir es wirklich schaffen würden (ich musste bei Valeria als kein SATC-Gucker auch ein wenig Überzeugungsarbeit leisten :D). 
Das Restaurant befindet sich in der Nähe des Louvre an der Pont Neuf. Schon die Eingangshalle ist überragend (siehe Foto). Dann fährt man in den 5. Stock hoch und kommt in der Bar an. Wir waren tatsächlich zunächst ein wenig verwundert, weil wir eine Kuppel und Tische erwartet hatten. Die befinden sich aber ein Stockwerk höher, wo man nur hinkommt, wenn man auch was Essen will (und eigentlich nur mit Reservierung). Mit ein wenig hin und her, haben wir dann aber doch einen Tisch bekommen und zwar ganz vorne an der Kuppel mit einem wunderschönen Ausblick. Okay es war schon wieder unglaublich romantisch, aber hey, beste Freundinnen können auch als Date herhalten. Ich wäre am liebsten aufgestanden und hätte alles abfotografiert, aber das war mir dann bisschen zu peinlich und dann ist da ja noch diese Sache mit den Handys in französischen Lokalen. Essen und Getränke waren top, kein Frage. Ich würde es jedem empfehlen!
Foto: bestclubsin.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen