18. Februar 2014

Mode / M3 Werksschau

Wer es so wie ich dieses Jahr nicht zur Fashion Week schafft, kann in der Landeshauptstadt dennoch Modeluft schnuppern: Neben dem Modepreis der Hochschule Hannover und den Fahmoda Fashion Finals, findet jährlich die M3 Werksschau statt. Zu diesen Schauen werden die Abschlusskollektionen der jeweiligen Absolventinnen und Absolventen gezeigt.

Vor einigen Wochenenden hieß es mal wieder Mommy's-Night-Out und in Begleitung von Andrea durften wir bei der Präsentation der M3 Abschlusskollektionen der Mode fröhnen und frowin'.
Die Location – die Gallerie Herrenhausen – gab der Show einen perfekten Rahmen und schaffte eine tolle Atmosphäre. Von mystischen Grunge- und Gothic-Kollektionen zu farbenfrohen Pastellträumen, von Businesswear bis lässiger Freizeitkleidung – so ziemlich alle Stilrichtungen waren in diesem Jahr auf dem Laufsteg vertreten.

Gründet unsere Expertise vor allen Dingen auf Gefallen und Nicht-Gefallen, erfuhren wir im Plausch mit Jila und Jale Pashottan, dass den Modedesignerinnen die selben Kollektionen ein "Wow" entlockten: Schon allein wegen des gekonnten Wortspiels waren unsere Erwartungen an 'Rebelle' von Jana Malderle hoch. Wahrhaftig wunderschön und wie versprochen rebellisch da mit viel Transparenz, waren die Abendkleider in Pastelltönen.


Ebenfalls gewagt, mit viel Haut und wow-Effekt waren die Unterwäsche Kollektion 'EVE' von Nadine Lackmann und die experielle Arbeit 'Mania' von Anna-Lena Meyer, die ausschließlich in weiß und mit viel Netz, Spitze und floralen Stoffelementen ihre Arbeit präsentierte.




Besonders viel Spaß hatten wir an den Kollektionen, die vielleicht nicht ganz prêt-à-porter waren, dafür umso mehr Showeffekt versprühten.
Aber auch einzelne Teile und Outfits, die wir den Models am Liebsten noch auf dem Laufsteg entwendet hätten, waren dabei. Vor allen gefielen uns die weiß-in-weiß Looks von Tatjana Türke aus ihrer Kollektion 'Take Me Into Your Skin'.


 Ihr habt Schneidergeschick, einen kreativen Kopf und interessiert euch für Modedesign? Infotage an der M3 finden am 15. Februar, 08. März und 26. April statt – unbedingt voranmelden!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen