2. November 2012

TRAVEL / VERY BRITISH

Letztes Wochenende war ich mit Valeria, mit der ich im Sommer in NY gewesen war, in London. Es war ein sehr kurzer Trip von zwei Tagen, sodass wir einen sehr straffen Zeitplan hatten um die kulinarischen Gegebenheiten, Feierlokaitäten und Shoppingmeilen auszutesten.
Nachdem ich alle Bilder durchgeschaut hatte, muss ich gestehe, dass sie doch sehr essenslastig sind, aber die Auswahl war einfach so lecker, dass es einfach nicht anders ging euch das alles zu zeigen.


Wir hatten uns im Vorfeld mehere Lokalitäten rausgesucht, damit wir nicht ganz so planlos in London rumlaufen sollten. Den ersten Abend waren wir auf Empfehlung im "Drunken Monkey" in Storeditch. Einem Szenevirtel im Osten Londons, dass eher einen "abgefuckten" Look hat.



Was ich total faszinierend fand, während wir für das London Eye anstanden, war der berühmte britische Wetterumschwung! Als wir uns aufmachten, war es klar und windig, 15 Minuten später fing es an zu regnen und weitere 30 Minuten später brach der Himmel total auf und Sonne schien wie an einem warem Sommertag! Ich glaube die Bilder zeigen das anhand der unterschiedlichen Lichtstimmungen ganz gut!


Dieses wunderbare Frühstück hatten wir im "Gail's" in Notting Hill. Ich wollte unbedingt ein "English Breakfast" genießen, leider wurde es bisschen mehr als das. Neben den traditionellen Gericht gab es Spiegelei auf übergroßen Pilzen auf Ruccolasalt, Carrotcakes, Himbeercupcakes mit einem White chocolate Topping und vieles vieles mehr.

 
 




Nachdem wir eine super deliziöse Stärkung hinter uns hatten konnten wir uns dem Flohmarkt in Notting Hill widmen. Ein Traum für Vintagliebhaber!


Kommentare:

  1. Liebe grüße von Aaron ;)

    AntwortenLöschen
  2. wundervolle, schöne bilder.
    ich liebe london!
    <3

    AntwortenLöschen
  3. wunderschöne Eindrücke! Traumhafte Bilder wie immer und du siehst einfach toll aus <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Bilder super toll o.O Und das Essen sieht sooooooo lecker aus :) Bei solchen bildern überlege ich mir jedes Mal, ob es sich nicht lohnen würde eine gute Kamera zu kaufen o.O

    AntwortenLöschen