29. Juli 2014

Fashion / Fashion Week Day I


Gleich nach Malta ging es zur Fashion Week nach Berlin. Ich dachte, dass ich in Berlin noch bisschen meinen Master feiern könnte (nach dem Bachelor ging das echt ganz gut), jedoch muss ich echt sagen, dass ich gefühlt die halbe Zeit am Telefon hing, um eine Wohnung in Hamburg zu organisieren. So wurden leider weniger Fotos gemacht, sondern überwiegend Gespräche mit Maklern geführt und statt Instagram war Immoscout dran. Trotzdem sind paar Schnappschüsse zu Stande gekommen. Hier die ersten Eindrücke.


Ganz entzückt war ich dieses Jahr von der VIP Beauty & Fashion Lounge der PR Agentur Reichert Plus, zu der es dann am Abend ging. Endlich hatte ich nämlich einen Termin zu Wimpern-Verlängerung bekommen. Wir haben versucht das Ergebnis fotografisch festzuhalten, jedoch war das mit dem IPhone tatsächlich schwierig. Aber vielleicht wird es auf den nächsten Fotos ein wenig zu erkennen sein!

27. Juli 2014

Outfit / Festival Look

Die Festival Saison ist momentan mehr als am durchstarten und leider gibt es Menschen, die davon ausgeschlossen werden, weil sie einfach keine Zeit finden. Ich zähle mich mal leider dazu. Outfittechnisch aber, bin ich dann doch gewillt mitzumachen, da die Festival Saison einfach Lust auf Sommer machen. Weil tagsüber gearbeitet wird, sollte es in meinem Fall nicht zu flippig sein und irgendwie noch ins Büro passen. Glücklicherweise arbeite ich in einem kreativen Beruf und bin an  keine strenge Kleiderordnung gebunden. Da kann's auch ruhig bisschen lockerer sein. Und das passt wiederum perfekt zum heißen Wetter. Zalando beispielsweise bietet gleich einen ganzen Festivalguide mit einer super Auswahl an Festival It-Pieces. Das Beste: It's sale time! Da habe ich auch diesen zauberhaften Maxirock gefunden. Wieder so ein typisches Teil nach dem man monatelang sucht, bis man das perfekte Stück gefunden hat. Die Sonnenbrille hier als Pendant zur verspiegelten Aviator von RayBan, auf die ich auch schon länger einen Blick geworfen hatte. In dieser Ausführung aber auch ganz ansprechend.





14. Juli 2014

Lifestyle / Malta Day I

Wie im letzten Post schon erwähnt, ging es direkt nach dem Master nach Malta. Das Ziel dieser Reise war "reines Nichtstun". Ist uns dann auch super gelungen. Der Tagesablauf bestand tatsächlich nur aus Drinks, Sonne und Wasser. 
Da unser Hotel ganz im Norden Maltals lag, hatten wir es nicht weit zur bekannten Blue Lagoon. Eine relativ übersichtliche Lagune, die in einer Bucht zwischen den Inseln Comino und Cominotto, liegt. Das Wasser war einfach traumhaft. Ich hatte dahin immer davon geträumt an so einen Ort zu reisen. Dieser Punkt ist auf jeden Fall schonmal abgehackt auf meiner Liste.